Nov

23

2012

Wichtige Punkte beim Kauf eines Sportschuhs für den Winter

Abgelegt in Wintersport

Bei sportlichen Aktivitäten im Winter haben Sportler oft mit den verschiedensten Problemen zu kämpfen, wie beispielsweise mit rutschigem und nassem Boden, bitterer Kälte oder heftigem Regen. Diesen Problemen kann jedoch mit dem richtigen Wintersportschuh vorgebeugt werden.

Merkmale eines Sportschuhs für den Winter
Ein echter Schuh für den Wintersport zeichnet sich dadurch aus, dass er kein Allround-Schuh ist, sondern speziell nur im Winter benutzt werden sollte. Das wichtigste Merkmal hierbei ist die Eigenschaft, wasser- sowie schneedicht zu sein, am besten geeignet hierfür wäre ein Deckmaterial wie beispielsweise Gore-Tex, was man oft bei Salomon Schuhen oder ähnlichen Marken findet. Weiterhin muss ein Sportschuh für den Winter vor allem Kälte abwehren können, hier empfehlen sich sogenannte Trail-Schuhe in Kombination mit Winterlaufsocken. Das Wichtigste jedoch ist die Sohle eines Laufschuhs, die am besten sehr robust sowie ein tiefes Profil haben sollte, damit die Rutschgefahr vermindert wird. Im Idealfall gibt die Sohle dem Sportler selbst auf extrem glatten Böden, wie z. B. auf vereisten Flächen, genug Halt um einen regelmäßigen Laufstil zu ermöglichen. Eine renommierte Marke für hochqualitative Schuhsohlen ist Vibram, welche ihren Sitz in Italien hat und zu Beginn noch Bergschuhe bzw. die Sohlen dafür herstellte. Wer meint, sich im Sportbereich auszukennen, der muss diese Marke zwangsweise schon einmal gehört haben, da dieser Hersteller die ersten wasserfesten Gummisohlen der Welt erfunden hat.

Empfehlenswerte Shops, welche hochqualitative Wintersportschuhe anbieten, sind unter anderem Intersport sowie Saucony. Ein Hersteller, der sich speziell auf Winterschuhe spezialisiert hat, nennt sich Icebug und kommt aus Schweden. Diese Firma bietet eigens angefertigte Trail-Schuhe an, welche mit dem hier gestesten  Kit ausgerüstet werden. Dieses Kit stattet die Schuhe mit Spikes aus, die nicht abgeschraubt werden können, sondern ein Teil mit der Sohle des Schuhs sind. Dadurch bleibt das ursprüngliche Abrollverhalten erhalten. Für Sportler, die in verschiedenen Sportarten sich betätigen – wie beispielsweise Triathleten – empfiehlt der Hersteller jedoch sein Schuhmodell Sisu L, welches mit 17 Karbidspikes ausgestattet ist; so garantiert der Schuh für bestmöglichen Halt auf jedem Untergrund. Alle Schuhe von Icebug sind aus einem wassersicheren sowie schlammresistenten Material gefertigt, und besitzen darüber hinaus eine eingebaute EVA-Stoßdämpfung an Vorder- und Hinterkante des Schuhs, welche selbst bei vereistem Boden funktioniert. Um den Schuh vor Eindringen von Schnee & Wasser zu schützen, kann der Schuh mit der Icebug Gaiter Gamasche versehen werden. Dadurch bleibt es im Inneren des Schuhs trocken und warm.
Ein Test von Winter Sportschuhen gibt es von Runnersworld hier.

Bookmarken auf: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • MisterWong
  • Ask
  • Furl
  • Live-MSN
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • YahooMyWeb
  • Technorati
Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar dazu schreiben: