Aug

25

2013

Kraftaufbau, Haltung verbessern und Körperformung

Abgelegt in Allgemein

Zu wenig Bewegung und falsche Ernährung, gepaart mit Stress in der Familie und im Beruf, führen in unserer Gesellschaft zu immer mehr Menschen mit körperlichen Beschwerden. Zu den häufigsten Erkrankungen zählen Adipositas, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und Erkrankungen des Knochenapparates und nicht zuletzt die psychischen Störungen. Zu wenig Sport führt zu Muskelabbau, was besonders bei älteren Menschen zu Buche schlägt. Rückenbeschwerden können durch gezielten Kraftaufbau dauerhaft deutlich gelindert werden. Haltungsschäden werden schon bei Kindern im Grundschulalter registriert. Schulsport unter Anleitung gut ausgebildeter Sportlehrer kann zur Verbesserung der Haltung und damit zur Prophylaxe gegen Rückenbeschwerden dienen.

Zu viel Gewicht schädigt auf die Dauer die Gelenke. Besonders Mitmenschen, die zu Ausübung Ihres Berufes den ganzen Tag auf den Beinen sind, werden auf Dauer gesundheitliche Probleme haben. Aufklärungsaktionen der Krankenkassen und der Gesundheitsbehörden haben dazu geführt, dass sich viele Bürger mittlerweile entschlossen haben, etwas zum Kraftaufbau und zur Verbesserung der Haltung und Körperformung zu unternehmen.

Zum Kraftaufbau ist ein regelmäßiger Besuch eines Fitness-Studios die richtige Wahl. Die führenden Fitness-Ketten in Deutschland verzeichnen teilweise 2-stellige Zuwachsraten bei den Neuanmeldungen. Fitness-Training unter kompetenter Begleitung eines ausgebildeten Trainers führt nach konsequenter Einhaltung eines Fitnessprogramms nicht nur zur guten Haltung sondern auch zur Verbesserung der Körperformung durch Muskelaufbau. Der dadurch erreichet Kraftaufbau kann sogar zur Linderung von Gelenk- und Rückenbeschwerden führen.

Fitnesstrainer sehen den menschlichen Körper als Tempel der Willenskraft und Leistungsbereitschaft zur Verbesserung der Körperformung und der allgemeinen Haltung.

Wenn man gezielt Kraftaufbau trainiert (z.B. mit Krafttraining bei die-krafttrainer.de), sollte auch die Ernährung entsprechend umgestellt werden. Wenn zur Verbesserung der Körperformung das Fett weg soll, ist während der Trainingszeiten eine Low Carb – Ernährung empfehlenswert. Die Balance zwischen Eiweiß, Fett und Kohlenhydraten muss so ausgewogen sein, dass der Körper nach dem Training genügen Eiweiß zur Verfügung hat, um den Muskelaufbau zu gewährleisten, was gleichzeitig Kraftaufbau bedeutet. Zwischen den Mahlzeiten sollten immer 4 Stunden Pause eingehalten werden und am Abend keine Kohlenhydrate zugeführt werden. Diese sogenannte Insulinpause führt zur Fettverbrennung in der Nacht.

Bookmarken auf: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • MisterWong
  • Ask
  • Furl
  • Live-MSN
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • YahooMyWeb
  • Technorati
Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar dazu schreiben: